Skip to main content
  1. Learn center
  2. Software Development
  3. Guides
  4. Git tutorial
  5. Verwenden von Git
  6. Verwenden von Git unter Windows
  7. Push aus einem geklonten Repository
GuidesSoftware DevelopmentBacklog
Git

Project and code management together.

Push aus einem geklonten Repository

Im nächsten Schritt können wir nun aus dem gerade erstellten geklonten Repository pushen.

Fügen Sie zunächst den fettgedruckten Text unten in die Datei sample.txt im neu geklonten Verzeichnis ein, und bestätigen Sie die Änderung.

Anyone can learn Git with this tutorial and Backlog add: Register a change in an index

Wenn das Verlaufsprotokoll Ihres lokalen Repository-Branches aktualisiert wird, ist es aktueller als der Branch des Remoterepositorys.

The local repository‘s commit has advanced.

Pushen Sie nun den neuen Commit in das Remoterepository.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis „tutorial2“, und klicken Sie auf „Push“.

Right-click tutorial2 directory and click Push button

Klicken Sie auf „OK“, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen.

Klicken Sie erneut auf „OK“.

Working in tutorial2

Der folgende Bildschirm zeigt den laufenden Push-Vorgang. Klicken Sie nach Abschluss auf „Close“ (Schließen), um den Vorgang abzuschließen.

The next screen will be shown and the Push will begin

Klicken Sie im Kontextmenü auf „TortoiseGit“ > „Show log“ (Protokoll anzeigen). Jetzt befinden sich main und origin/main auf der gleichen Ebene. Das bedeutet, dass das Remoterepository nun mit der neuesten Änderung aktualisiert und mit dem lokalen Repository synchronisiert ist.

Sie finden den neuen Commit nun auf der Git-Seite von Backlog unter „Recent Updates“ (Neueste Updates).

The commit you have just pushed has been added to the lastest update

Im nächsten Abschnitt, werden wir uns ausführlicher mit Branches befassen. Dies ist nun der Ort, auf den jeder der folgenden Verweise verweist:

  • origin/main: Verweist auf den Haupt-Branch von origin, der normalerweise das Remoterepository ist.
  • origin/HEAD: Bezieht sich auf die aktuelle Übertragung von origin, d. h. das Remoterepository. In den meisten Fällen verweist das lokale Repository beim Klonen auf denselben Ort wie „origin/HEAD“ (das Äquivalent zu origin/main). Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn Sie in einen anderen Remote-Branch auschecken.
  • main: Zeigt auf den Haupt-Branch des lokalen Repositorys.

Subscribe to our newsletter

Learn with Nulab to bring your best ideas to life